Aus einem Fluss – Stream-Verarbeitung mit Apache Flink

Aus einem Fluss – Stream-Verarbeitung mit Apache Flink

Gaming, Streaming, Data | Vortrag | 60 min | Deutsch

DI | 12:00 | HÄKKEN

Dem steigenden Datenaufkommen und dem Anspruch, diese nahezu in Echtzeit zu bewältigen, kann eine Batch-Verarbeitung häufig nicht (mehr) gerecht werden. Diese Problematik wird besonders beim Umgang mit hochfrequenten Datenströmen deutlich wie beispielsweise bei der Verarbeitung von Sensordaten im IoT-Bereich. Infolge dessen müssen die anfallenden Daten sofort als kontinuierlicher Stream und nach Möglichkeit verteilt verarbeitet werden.
Apache Flink ist ein Framework für die verteilte Verarbeitung großer Datenmengen, entweder als Batch oder kontinuierlicher Stream. Vor allem die native Unterstützung der Stream-Verarbeitung macht Flink zu einem mächtigen Werkzeug im Umgang mit Datenströmen.
In diesem Vortrag sollen die wichtigsten Konzepte bei der Verarbeitung von Datenströmen vorgestellt und mit Hilfe von Apache Flink anhand eines Beispiels verdeutlicht werden. Außerdem wird ein Ausblick auf weiterführende Themen vorgenommen wie der Zugriff auf den Stream-Zustand (Queryable State) oder der Umgang mit Ereignismustern (Complex Event Processing).

Kristian Kottke

iteratec GmbH

Kristian Kottke ist als Software-Architekt und Entwickler für die iteratec GmbH in verschiedenen Projekten und Branchen tätig. Er beschäftigt sich mit Software-Architekturen sowie unterschiedlichen Technologiestacks, wobei seine Interessen insbesondere in den Bereichen Big Data und NoSQL-Technologien liegen.

 

Anfahrt

Klubhaus St. Pauli Spielbudenplatz 21/22, 20359 Hamburg U-Bahn: U3 bis St. Pauli S-Bahn: S1/S3 bis Reeperbahn

Für den Newsletter registrieren