thx fürs zweite!


Vielen Dank für die zweite Ausgabe zum Thema Fuckups and Fixes

Was am 11. Juni geschah…

tchh.lite #2 – techcamp #wirbleibenzuhause Edition

Unsere digitale techcamp.lite Premiere haben wir mit knapp 200 Teilnehmern im April gefeiert.

Nach der positiven Resonanz haben wir entschieden: wir machen eine nächste Ausgabe – inklusive einiger Verbesserungen, die ihr euch gewünscht habt. Das zweite techcamp.lite kommt am 11. Juni 2020 von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr zu Dir nach Hause. Bist Du dabei? Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zum Rückblick zur ersten Ausgabe

Das erwartete Dich

Das zweite tchh.lite stand unter dem Motto „Fuckups & Fixes„. Auch dieses Mal haben wir eine Reihe von Sessions im Gepäck – und freuten uns über eure Beteiligung.

Unsere Partner

Partner werden?

Videorückblick

Keynote Der Home Office Bug – {Dr. Jörg Rasinger (Parship)}

Deep Learning – Wie wahrscheinlich ist es, dass das Falsche rauskommt – {Dr. Philipp Diessner (Silpion AI Labs)}

Technische SEO-Hürden aus der Praxis – {Tobias Hein (artaxo)}

#WirVsVirus Hackathon – ein Erfahrungsbericht – {Felix Eckhardt (Silpion IT-Solutions GmbH)}

Community Session–Game Design Patterns {Andreas Olf }

Unser Programm und unsere Referenten

  • 09:30 – 10:15 | Eröffnung und Keynote Dr. Jörg Rasinger Parship Group – Der Home Office Bug

  • 10:15 – 11:00 | Dr. Philipp Diessner (Silpion AI Labs) – Deep Learning – Wie wahrscheinlich ist es, dass das Falsche rauskommt

  • 11:00 – 11:45 | Tobias Hein (artaxo GmbH) – Technische SEO-Hürden aus der Praxis

  • 11:45 – 12:30 | Felix Eckhardt (Silpion IT-Solutions GmbH) – #WirVsVirus Hackathon – ein Erfahrungsbericht

  • 12:30 – 13:15 | Community Session (Game Design Patterns – Andreas Olf)

Dr. Jörg Rasinger | Parship Group

Keynote | Der Home Office Bug

Jörg leitet seit 7 Jahren die Softwareentwicklung der Parship Group. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik in Wien, startete er als Softwareentwickler und ging dann als Berater zu BCG Platinion.

So wie bei vielen, ging es auch bei Parship Mitte März von heute auf morgen in ein 100% Homeoffice Setup. Vieles hat gut funktioniert – einiges auch nicht. Der Talk geht der Frage nach, warum Bugs im Homeoffice augenscheinlich besonders gut gedeihen und wie man sie vermeidet.

Dr. Philip Dießner | Silpion AI Lab GmbH

Session | Deep Learning – Wie wahrscheinlich ist es, dass das Falsche rauskommt

Philip ist Teilchenphysiker, der sich jetzt im echten Leben um Datenauswertung und Modellierung kümmert. In seinen Vortrag geht es um Machine insbesondere Deep Learning.

Machine und insbesondere Deep Learning sind relevante und teilweise gehypte Werkzeuge geworden, um Problemstellungen im Zusammenhang mit Big Data anzugehen. Aber ist das immer nützlich?
Im Vortrag wird ein Kurzüberblick in die Grundlagen von Deep Learning gegeben und an Beispielen einige Tücken des Machine Learnings aufgezeigt.

Tobias Hein | artaxo GmbH

Session | Technische SEO-Hürden aus der Praxis

In 30 Minuten gibt Tobias einen Einblick in technische SEO-Probleme aus der Praxis. Hierbei geht es nicht um die fehlende H1-Überschrift oder Content-Optimierungen, sondern um die Probleme im vermeintlichen Hintergrund. Warum wird meine Seite nicht indexiert? Wie können mir Logfiles bei der Identifizierung von Problemen helfen und was haben SEOs überhaupt (immer noch) gegen JavaScript? Was ist Cloaking? …und was ist denn jetzt schon wieder?

Felix Eckhardt | Silpion IT-Solutions GmbH

Session | Erfahrungen aus dem #WirVsVirus Hackathon

Corona hat unsere Gesellschaft fest im Griff. Doch ein paar Leute wollten dem nicht tatenlos zusehen und stellten einen Hackathon auf die Beine. Ich habe mitgemacht und möchte Euch davon berichten, wie es lief und was ich mit meinem Team dabei gemacht habe. Wir haben was in AWS gebaut, serverless. Das würde ich mit einbauen und dann einmal zeigen, wie einfach es ist das selbst zu machen.

Registriere Dich jetzt schon für die nächste Ausgabe.

Bei Darstellungsproblemen klicke bitte hier.