Avoiding Microservice-Antipatterns: Learnings aus dem Aufbau unserer Digitalisierungs-Plattform

Avoiding Microservice-Antipatterns: Learnings aus dem Aufbau unserer Digitalisierungs-Plattform

IT-Engineering & Architecture | Vortrag | 60 min | Deutsch

MO | 10:00 | HÄKKEN

Wir in der SDA SE bauen eine Digitalisierungs-Plattform explizit auf Basis von Open Source und – da wir auf der greenfield starten konnten – natürlich von Beginn an Microservice-fokussiert. Lernen mussten wir allerdings, dass auch auf „grünen Wiesen” Gefahren lauern: Microservice-Antipatterns als Pitfalls.

Eicke, Stephan, Peter und Dominik zeigen drei Stolperfallen auf – 1. Das Framework-Team, 2. Der Frontend-Monolith und 3. ESB reloaded. Wir sind aber nicht nur gestolpert, sondern haben uns natürlich auch wieder aufgerappelt und wollen Euch über unsere Erfahrungen berichten.

Dr. Stephan Hans

CBDO – SDA SE

Stephan Hans, Jahrgang 1978, beschäftigt sich seit 2007 branchenübergreifend mit dem Auf- und Ausbau von digitalen Geschäftsmodellen, Plattformen und zugehörigen Ökosystemen. Seit 2017 ist er für diese Bereiche als CBDO bei der SDA SE verantwortlich.

 

Eicke Bücking

Chief Technology Officer – SDA SE

Eicke Bücking ist seit Ende der 90er in der Software-Entwicklung – maßgeblich im Java-Umfeld – unterwegs. Dabei hat er Erfahrungen als Lead-Architekt in großen SOA-Landschaften und zuletzt beim Aufbau von eHealth-Plattformen gemacht. Seit 2018 ist er bei SDA SE als CTO verantwortlich für die technische Plattform.