Digitale Projekte mit virtuellen Teams als Antwort auf den Fachkräftemangel

Digitale Projekte mit virtuellen Teams als Antwort auf den Fachkräftemangel

IT- & Projektmanagement | Vortrag | 60 min | Deutsch

DI | 12:00 | SOMMERSALON

Als Antwort auf den Fachkräftemangel haben wir unsere Entwickler letztes Jahr gehen lassen und sämtliche Projekte auf virtuelle Teams umgestellt.
Entsprechend einer Studie der Stanford University aus dem Jahr 2017 führen wir unsere virtuelle Team „trustless“ und robust.
Selbstorganisation ist jedoch wie eine Büchse der Pandora, die sich – einmal an ihr genascht – nicht wieder schließen lässt. Innerhalb herkömmlicher hierarchischer Strukturen können auf Dauer keine „agilen Projektinseln“ im Unternehmen existieren. Der Prozess gemeinsamer Mitverantwortlichkeit wirkt auf sämtliche Firmenbereiche zurück. Meine Aufgabe als Geschäftsführer ist die eines Coaches bzw. „Servant Leaders“ geworden.

Wenn es gewünscht ist, kann ich dabei auch auf die Herausforderungen und inneren Widersprüche mit meiner neuen Rolle eingehen, da mein Erfolg als Führungskraft nur auf Respekt und Vertrauen basieren kann.

Ralf Hendel

Bright Solutions Hamburg GmbH

Ralf Hendel, geschäftsführender Gesellschafter von Bright Solutions Hamburg GmbH. Seit 1994 bin ich selbständig und seit 2006 Geschäftsführer einer Digital-Agentur.
Ich bin Enthusiast für alle Facetten rund um agiles Arbeiten in der IT mit Leidenschaft für Klavierspiel und Tischtennis