Evolutionäre Architektur. Eine Einführung.

IT-Engineering & Domain Driven Design | 30 min | Deutsch

DO | 11:00 | HÄKKEN

Im modernen Software Engineering kommt der Dimension der Änderung wachsende Bedeutung zu. Das betrifft nicht nur die Technologie, sondern auch die Business Domain.
Gerade, um dem Änderungsaspekt gerecht zu werden, wurden im letzten Jahrzehnt Entwicklungsansätze und Frameworks aus dem Projektmanagement präsentiert, die sich meistens am Paradigma des „Agile Manifesto“ orientieren.

Unter diesen ist derjenige der “Evolutionären Architektur” einer der neuesten und interessantesten. Dieser Ansatz schlägt für Software-Architekturen einen mehrdimensionalen, inkrementellen und gesteuerten Prozess vor, der sie dazu befähigen soll, sich unvermeidbar wandelnden Bedingungen und Kontexten evolutionär anzupassen.

In diesem Beitrag werden die Prinzipien der Evolutionären Architektur vorgestellt und es wird gezeigt wie dieser Ansatz sich mit Microservices und anderen modernen Architekturen – mittels so genannter Fitness Functions – anwenden lässt.

 

Christian Del Monte

Silpion IT-Solutions GmbH

Christian Del Monte ist Software Solutions Architekt und Engineer bei der Silpion IT-Solutions GmbH. Mit fast 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche als Software Entwickler und Architekt, beschäftigt er sich gerade mit dem Einfluss von Softwarelösungen auf Kultur und Organisation in modernen Betrieben.

Nach oben