techcamp Hamburg Logo
Jetzt Ticket sichern

Let’s talk about tech – IRL

28. – 29. Sept. | Klubhaus St. Pauli und Schmidt Theater in Hamburg

Event empfehlen auf:

#tchh22 | GraphQL – eine praktische Einführung

Talk | Frameworks, Programming Languages & Tools | 60 min | Deutsch

DO | 10:00 | Bahnhof Pauli

GraphQL APIs werden häufig als Alternative zu REST APIs angesehen. Das Besondere: sie versetzen Clients in die Lage, ihre Daten selbst auszuwählen. Dabei sind Fans von GraphQL von integriertem Typsystem, Flexibilität und Tooling begeistert, Skeptiker:innen bemängeln fehlendes Caching, schlechte Performance und Sicherheitsprobleme.

In diesem Live-Coding-Vortrag möchte ich für Euch Schritt-für-Schritt eine kleine GraphQL Anwendung entwickeln, um Euch einen praktischen Eindruck zu geben, was GraphQL ist, was eine GraphQL API ausmacht, und wo Stärken und Schwächen von GraphQL liegen. Als Programmiersprache wird Java zum Einsatz kommen und das Framework „Spring for GraphQL“. Wenn ihr Kentnisse einer beliebigen Programmiersprache habt, werdet ihr den Vortrag auch ohne Java/Spring Kenntnisse verstehen, da die GraphQL-Grundlagen Programmiersprachen unabhängig sind. Die gezeigten Konzepte in den Spring-Beispielen könnt ihr auf andere gängige GraphQL-Frameworks übertragen.

 

Nils Hartmann

Nils Hartmann ist freiberuflicher Software-Entwickler und -Architekt aus Hamburg. Er unterstützt, berät und schult Teams bei der Arbeit mit Java, Spring, GraphQL, React und TypeScript. Nils hat ein Buch zu React geschrieben (dpunkt-Verlag) und zwei Video-Kurse bei „heise Academy“ zu GraphQL veröffentlicht. Kontakt: https://nilshartmann.net

Nach oben